2014-06-30

Scrapkarte

Am Wochenende saß ich über einer Auftragsarbeit, die mir sehr viel Spaß gemacht hat.

Ein Gutschein für ein Wellness Wochenede war gewünscht, gerne etwas ausgefallen und wenn möglich mit ein paar Bildern die zum Thema passen. Ansonsten hatte ich freie Hand.

 
Ich habe mich für frische Farben entschieden und das Thema Reisen. Als Grundlage habe ich eine dreifach Karte gewählt. ( Diese kann man entweder aus einem großen Bogen Papier selber zuschneiden und falzen oder wie ich es gemacht habe, einfach zwei Karten zusammen kleben.)
 
Das Zusammenstellen der passenden Papiere, Stempel und Stanzen für meine Projekte macht mir immer total viel Spaß. Und meistens sieht das Endergebnis dann doch ganz anders aus als ich es zu Beginn geplant hatte.
 
Die Basis hier ist das neue Designpapier Mondschein von Stampin Up, dass auf die neuen InColors abgestimmt ist. Meiner Meinung nach ein absolutes "must have" aus dem neuen Katalog.
 
 
 

2014-06-16

Teamtreffen

Tataaaaa... Jetzt kann ich euch endlich meinen Swap für das Teamtreffen zeigen.
Ein Mini-Einsteck-Album.

Für die Kuverts habe ich Verpackungspapier recycelt und die Vorder- und Rückseite des Albums ist mit Designpapier überzogene Graupappe.
 

 
Wir hatten einen sehr schönen Nachmittag mit altbekannten und etlichen neuen Gesichtern. Haben Erfahrungen ausgetausch, Produkte aus dem neuen SU Katalog bestaunt und natürlich unsere Swaps getauscht.
Ich freu mich schon, aufs nächste Treffen. :-) 

2014-06-12

Ratz-Fatz Karten aus der Restekiste

Habt ihr auch eine Restekiste mit Papierschnipseln rumstehen?
Und wenn ja, wie sieht die Kiste aus? Groß, klein, selbstgebastelt und verziert, alles wild durcheinander oder strukturiert???
Meine Restekiste ist eine schlichte weiße Aufbewahrungsbox mit Metallecken aus dem großen gelb-blauen Möbelhaus. Für Ordnung in der Box sorgen mehrere durchsichtige Dokumentenmappen, in denen ich, farblich sortiert, die Schnipsel und Abschnitte aufbewahre, die zum wegwerfen viel zu schade sind.
 
Die Schnippsel verwende ich sehr gerne für meine Ratz-Fatz Karten. Dafür nehme ich nur was bereits in der Box liegt und greife auf altbewährte Kartendesigns zurück, die ich dann nur noch dem Anlass gemäß abwandle.

Hier eine kleine Ratz-Fatz Anregung für Euch.
 
 


2014-06-10

Time to say goodbye....

... diesem Fall verabschiede ich mich von einem ganzen Schwung an Bastelutensilien.
Ich wusste, dass ich viel Bastelkram habe. Wie viel es wirklich ist, habe ich erst so richtig beim Umzug gesehen. Meine Schränke hatten viel Stauraum und haben das alles gut verborgen was sich im laufe der Jahre da so angesammelt hat.
Also habe ich schweren Herzens angefangen auszusortieren und in verschiedenen online Flohmärken neue Besitzer für die Sachen gesucht und zum Teil bereits gefunden.
Nächste Woche geht ein ganzer Schwung an Päckchen auf reisen und jedem dieser Päckchen liegt ein kleines Dankes-Goodie bei - hoffe es gefällt den Empfängern.